ESU - LokSound-Decoder und Zubehör

Seite
ESU Profi-Prüfstand
ESU-53900 Ausstattung
Um Ihnen dies so einfach wie möglich zu machen, bringt der Profi-Prüfstand wertvolle Ausstattungsmerkmale mit. Für den Anschluss des Decoders sind alle gängigen Schnittstellenbuchsen für die „kleinen Spurweiten“ vorhanden:
Neben einer 6-poligen Schnittstelle nach NEM 651 und einer 8-poligen Schnittstelle nach NEM 652 sind auch ein 21MTC-Interface nach NEM660, eine PluX22-Buchse sowie die Next18 Schnittstelle vorhanden: Egal welchen Decoder sie haben: Einfach Decoder anstecken – fertig!
Loks ohne Schnittstellenstecker können mit Einzelkabelklemmen kontaktiert werden.
Ein hochwertiger Glockenankermotor mit Schwungmasse dient in Verbindung mit Richtungs-LEDs zur Kontrolle des Motorausgangs: So einfach kontrollieren Sie die Langsamfahreigenschaften und den Gleichlauf des Decoders. Ein LED-Monitor informiert Sie über die Funktionen des vorderen und hinteren Lichtausgangs sowie den Funktionsausgängen AUX1 bis AUX6.
Für den Test von LokSound-Decodern haben wir einen 20 mm Lautsprecher gleich mit eingebaut. Sie können wählen, ob der verbaute Lautsprecher ausgeschaltet oder 100 Ohm bzw. 16 Ohm aufweisen soll – der Prüfstand passt perfekt für jede ESU-Decoder Generation!
Zwei SUSI-Stecker ermöglichen den direkten Test von optionalen SUSI-Modulen genauso wie das Weiterleiten zu einer weiteren Platine.
Der Anschluss an die Digitalzentrale bzw. den LokProgrammer erfolgt entweder komfortabel mit Hilfe eines abnehmbaren, zweipoligen Klemmblocks (gleiches System wie am LokProgrammer oder der ECoS) oder mit Hilfe von zwei Lötschlüssen.

Mit Hilfe einer neu eingeführten Erweiterungsbuchse können Sie Ihren Profi-Prüfstand bei Bedarf um die Profi-Prüfstand Erweiterungsplatine ergänzen: An diese können Sie ganz einfach unsere Großbahn-Decoder anstecken und prüfen. Mit all diesen Ausstattungskomponenten macht sich Ihr Profi-Prüfstand bald zum unentbehrlichen Helfer in Ihrer Werkstatt!

ESU-53900 mein Preis  =  36.55 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 42.99 EUR / Stck.
LokPilot Fx V4.0, Funktionsdecoder MM/DCC/SX, 8-pol. Stecker NEM652, Kabelbaum
ESU-54620 LokPilot Fx V4.0, Funktionsdecoder MM/DCC/SX, 8-pol. Stecker NEM652, Kabelbaum
ESU-54620 mein Preis  =  18.10 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 22.90 EUR / Packung
LLokPilot Fx V4.0, Funktionsdecoder MM/DCC/SX,21MTC Schnittstelle NEM660
ESU-54621 LokPilot Fx V4.0, Funktionsdecoder MM/DCC/SX,21MTC Schnittstelle NEM660
ESU-54621 mein Preis  =  18.10 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 22.90 EUR / Packung
PowerPack Mini, Energiespeicher für LokPilot V4.0 & LokSound V4.0 Familie, 1F/2.7V
ESU-54671 Energie

Das ESU PowerPack kann optional an alle LokPilot V4.0, LokPilot micro V4.0, LokSound V4.0, LokSound micro V4.0 oder LokSound V4.0 M4 Decoder angeschlossen werden und versorgt Ihre Lokomotive beim Überfahren von Dreckstellen und langen Weichenstraßen zuverlässig mit Energie.

Es werden sowohl die Geräusch- als auch die Licht- und Motorfunktionen gepuffert und sorgen so dafür, dass Ihre Modelle je nach Stromverbrauch bis zu 3 Sekunden ohne Strom weiterfahren können.

Das PowerPack besitzt eine integrierte Ladeschaltung und wird vom Decoder kontrolliert. Es kann daher auch beim Programmieren in der Lok verbleiben. Der Ladestrom ist darüber hinaus begrenzt, um einer übermäßigen Belastung Ihres Boosters vorzubeugen, falls mehrere Modelle im Einsatz sind.

Die Pufferzeit kann mittels einer CV decoderseitig beschränkt werden, damit rote Signale auch zu einem genauen Signalhalt führen.

Obwohl deutlich kleiner als sein Vorgänger, muss allerdings der Platzbedarf des PowerPack Mini von ca. 15.7 mm x 9.7 mm x 13 mm beim Einbau berücksichtigt werden. Zwischen Decoder und PowerPack Mini ist eine 3-polige Kabelverbindung erforderlich. Das Kabel ist am PowerPack Mini bereits angelötet, muss decoderseitig aber selbst verlötet werden.

ESU-54671 mein Preis  =  35.70 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 41.95 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 - Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58410 ESU LokSound 5
mit 8-poliger Schnittstelle nach NEM 652.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 1,5 A
Je nach Schnittstelle bis zu 12 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 15 Ausgänge)
10 Soundkanäle gleichzeitig abspielbar
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
30 mm x 15,5 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58410 mein Preis  =  85.00 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 99.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 - Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58412 ESU LokSound 5
mit PluX22 Schnittstelle.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 1,5 A
Je nach Schnittstelle bis zu 12 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 15 Ausgänge)
10 Soundkanäle gleichzeitig abspielbar
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
30 mm x 15,5 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58412 mein Preis  =  85.00 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 99.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 - Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58416 ESU LokSound 5
mit 6-poliger Schnittstelle nach NEM651.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 1,5 A
Je nach Schnittstelle bis zu 12 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 15 Ausgänge)
10 Soundkanäle gleichzeitig abspielbar
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
30 mm x 15,5 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58416 mein Preis  =  85.00 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 99.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 - Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58419 ESU LokSound 5
mit 21MTC Schnittstelle nach NEM660.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 1,5 A
Je nach Schnittstelle bis zu 12 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 15 Ausgänge)
10 Soundkanäle gleichzeitig abspielbar
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
30 mm x 15,5 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58419 mein Preis  =  85.00 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 99.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 - Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58449 ESU LokSound 5
mit 21MTC Schnittstelle "MKL".
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 1,5 A
Je nach Schnittstelle bis zu 12 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 15 Ausgänge)
10 Soundkanäle gleichzeitig abspielbar
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
30 mm x 15,5 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58449 mein Preis  =  85.00 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 99.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 micro- Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58810 ESU LokSound 5 micro
mit 8-pin NEM652.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 0,75 A
Je nach Schnittstelle bis zu 6 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 9 Ausgänge)
Next18-Schnittstelle serienmäßig, Adapterkabel für Schnittstelle liegt bei
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
21 mm x 10 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58810 mein Preis  =  93.50 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 109.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 micro- Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58813 ESU LokSound 5 micro
mit Einzellitzen.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 0,75 A
Je nach Schnittstelle bis zu 6 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 9 Ausgänge)
Next18-Schnittstelle serienmäßig, Adapterkabel liegt bei
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
21 mm x 10 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58813 mein Preis  =  93.50 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 109.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 micro- Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58814 ESU LokSound 5 micro
mit PluX16 Schnittstelle.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 0,75 A
Je nach Schnittstelle bis zu 6 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 9 Ausgänge)
Next18-Schnittstelle serienmäßig, Adapterkabel für Schnittstelle liegt bei
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
21 mm x 10 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58814 mein Preis  =  93.50 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 109.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 micro- Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58816 ESU LokSound 5 micro
mit 6-pin NEM651 Schnittstelle.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 0,75 A
Je nach Schnittstelle bis zu 6 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 9 Ausgänge)
Next18-Schnittstelle serienmäßig, Adapterkabel für Schnittstelle liegt bei
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
21 mm x 10 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58816 mein Preis  =  93.50 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 109.99 EUR / Stck.
ESU LokSound 5 micro- Multiprotokolldecoder (MM / DCC / M4 / SX)
ESU-58818 ESU LokSound 5 micro
mit Next 18 Schnittstelle.
"Leerdecoder" zum Selbstprogrammieren.

Technische Daten
Betrieb unter DCC mit RailComPlus®, M4, Motorola® und Selectrix®
32 Funktionen schaltbar (abhängig von der Zentrale)
32-Bit-Prozessor
Digitaler Class-„D“-Verstärker mit bis zu 3 W Leistung (LokSound 5 XL: 13 W)
Jeder Kanal in 16-Bit-Auflösung und 31250 kHz Samplerate
Geräuschspeicher mit 128 Mbit Kapazität
Motorregelung mit 50 kHz Taktfrequenz
RC-Servos und Susi-Module ansteuerbar
3 neue, individuell einstellbare Bremsregler
Zweistufige Schwerlast-Simulation
Updatefähig mit ESU-LokProgrammer

LokSound 5
Universal-Sound-Decoder für die Spurweiten H0 und Spur 0
Motorstrom 0,75 A
Je nach Schnittstelle bis zu 6 verstärkte Funktionsausgänge für Sonderfunktionen (Total: Bis zu 9 Ausgänge)
Next18-Schnittstelle serienmäßig.
Ab Werk mit 11x15-mm-„Zuckerwürfel“-Lautsprecher mit anpass-barem Schallkapsel-Set
PowerPack-Speicherkondensator optional anschließbar

Abmessungen:
21 mm x 10 mm, Höhe abhängig von Schnittstelle

ESU-58818 mein Preis  =  93.50 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 109.99 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 8-pin NEM652, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59610 LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 8-pin NEM652, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 ist ein echter Multiprotokoll-Decoder. Er beherrscht das Datenformat DCC ebenso wie Motorola®, Selectrix® und M4. Im DCC-Format sind 14 bis 128 Fahrstufen so selbstverständlich wie 2- und 4-stellige Adressen und bis zu 32 Funktionen. Dank RailComPlus® melden sich die Decoder an einer geeigneten Digitalzentrale vollautomatisch an. Er beherrscht alle DCC Programmiermodi und dank RailCom® können mit passenden Zentralen die CV-Werte auf dem Hauptgleis ausgelesen werden. Für Zentralen, die nur die CVs von 1-255 programmieren können existieren Hilfsregister. Motorola®-Anwender profitieren von bis zu 28 Fahrstufen bei 255 Adressen. Drei weitere Motorola®-Adressen ermöglichen die Auslösung von 16 Funktionen. Ein eingebauter Programmiermodus macht auch mit der ehrwürdigen Control Unit 6021 eine Umprogrammierung möglich. Das M4-Protokoll gestattet eine automatische Anmeldung an mfx®-kompatiblen Zentralen. Alle 32 möglichen Funktionstasten werden hierbei angeboten. Der LokPilot 5 Decoder erkennt die Märklin® Bremsstrecken ebenso wie ZIMO® HLU / ZACK Befehle oder das Lenz® ABC System. Auch das Bremsen mit DCC-Bremsbausteinen oder mit Gleichspannung ist möglich. Darüber hinaus hält er auch bei einer Selectrix® Bremsdiode an. Eine ABC-Pendelzugautomatik ermöglicht das automatische Pendeln zwischen zwei Bahnhöfen. Der LokPilot 5 Decoder kann auf analogen Gleich- und Wechselstrombahnen eingesetzt werden. Der Decoder schaltet zwischen den betriebsarten vollautomatisch „on-the-fly“ um. Meist muss nichts eingestellt werden.

ESU-59610 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, PLUX22 NEM658, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59612 LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, PLUX22 NEM658, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 ist ein echter Multiprotokoll-Decoder. Er beherrscht das Datenformat DCC ebenso wie Motorola®, Selectrix® und M4. Im DCC-Format sind 14 bis 128 Fahrstufen so selbstverständlich wie 2- und 4-stellige Adressen und bis zu 32 Funktionen. Dank RailComPlus® melden sich die Decoder an einer geeigneten Digitalzentrale vollautomatisch an. Er beherrscht alle DCC Programmiermodi und dank RailCom® können mit passenden Zentralen die CV-Werte auf dem Hauptgleis ausgelesen werden. Für Zentralen, die nur die CVs von 1-255 programmieren können existieren Hilfsregister. Motorola®-Anwender profitieren von bis zu 28 Fahrstufen bei 255 Adressen. Drei weitere Motorola®-Adressen ermöglichen die Auslösung von 16 Funktionen. Ein eingebauter Programmiermodus macht auch mit der ehrwürdigen Control Unit 6021 eine Umprogrammierung möglich. Das M4-Protokoll gestattet eine automatische Anmeldung an mfx®-kompatiblen Zentralen. Alle 32 möglichen Funktionstasten werden hierbei angeboten. Der LokPilot 5 Decoder erkennt die Märklin® Bremsstrecken ebenso wie ZIMO® HLU / ZACK Befehle oder das Lenz® ABC System. Auch das Bremsen mit DCC-Bremsbausteinen oder mit Gleichspannung ist möglich. Darüber hinaus hält er auch bei einer Selectrix® Bremsdiode an. Eine ABC-Pendelzugautomatik ermöglicht das automatische Pendeln zwischen zwei Bahnhöfen. Der LokPilot 5 Decoder kann auf analogen Gleich- und Wechselstrombahnen eingesetzt werden. Der Decoder schaltet zwischen den betriebsarten vollautomatisch „on-the-fly“ um. Meist muss nichts eingestellt werden.

ESU-59612 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 6-pin NEM651, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59616 LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 6-pin NEM651, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 ist ein echter Multiprotokoll-Decoder. Er beherrscht das Datenformat DCC ebenso wie Motorola®, Selectrix® und M4. Im DCC-Format sind 14 bis 128 Fahrstufen so selbstverständlich wie 2- und 4-stellige Adressen und bis zu 32 Funktionen. Dank RailComPlus® melden sich die Decoder an einer geeigneten Digitalzentrale vollautomatisch an. Er beherrscht alle DCC Programmiermodi und dank RailCom® können mit passenden Zentralen die CV-Werte auf dem Hauptgleis ausgelesen werden. Für Zentralen, die nur die CVs von 1-255 programmieren können existieren Hilfsregister. Motorola®-Anwender profitieren von bis zu 28 Fahrstufen bei 255 Adressen. Drei weitere Motorola®-Adressen ermöglichen die Auslösung von 16 Funktionen. Ein eingebauter Programmiermodus macht auch mit der ehrwürdigen Control Unit 6021 eine Umprogrammierung möglich. Das M4-Protokoll gestattet eine automatische Anmeldung an mfx®-kompatiblen Zentralen. Alle 32 möglichen Funktionstasten werden hierbei angeboten. Der LokPilot 5 Decoder erkennt die Märklin® Bremsstrecken ebenso wie ZIMO® HLU / ZACK Befehle oder das Lenz® ABC System. Auch das Bremsen mit DCC-Bremsbausteinen oder mit Gleichspannung ist möglich. Darüber hinaus hält er auch bei einer Selectrix® Bremsdiode an. Eine ABC-Pendelzugautomatik ermöglicht das automatische Pendeln zwischen zwei Bahnhöfen. Der LokPilot 5 Decoder kann auf analogen Gleich- und Wechselstrombahnen eingesetzt werden. Der Decoder schaltet zwischen den betriebsarten vollautomatisch „on-the-fly“ um. Meist muss nichts eingestellt werden.

ESU-59616 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 21MTC NEM660, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59619 LokPilot 5 DCC/MM/SX/M4, 21MTC NEM660, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 ist ein echter Multiprotokoll-Decoder. Er beherrscht das Datenformat DCC ebenso wie Motorola®, Selectrix® und M4. Im DCC-Format sind 14 bis 128 Fahrstufen so selbstverständlich wie 2- und 4-stellige Adressen und bis zu 32 Funktionen. Dank RailComPlus® melden sich die Decoder an einer geeigneten Digitalzentrale vollautomatisch an. Er beherrscht alle DCC Programmiermodi und dank RailCom® können mit passenden Zentralen die CV-Werte auf dem Hauptgleis ausgelesen werden. Für Zentralen, die nur die CVs von 1-255 programmieren können existieren Hilfsregister. Motorola®-Anwender profitieren von bis zu 28 Fahrstufen bei 255 Adressen. Drei weitere Motorola®-Adressen ermöglichen die Auslösung von 16 Funktionen. Ein eingebauter Programmiermodus macht auch mit der ehrwürdigen Control Unit 6021 eine Umprogrammierung möglich. Das M4-Protokoll gestattet eine automatische Anmeldung an mfx®-kompatiblen Zentralen. Alle 32 möglichen Funktionstasten werden hierbei angeboten. Der LokPilot 5 Decoder erkennt die Märklin® Bremsstrecken ebenso wie ZIMO® HLU / ZACK Befehle oder das Lenz® ABC System. Auch das Bremsen mit DCC-Bremsbausteinen oder mit Gleichspannung ist möglich. Darüber hinaus hält er auch bei einer Selectrix® Bremsdiode an. Eine ABC-Pendelzugautomatik ermöglicht das automatische Pendeln zwischen zwei Bahnhöfen. Der LokPilot 5 Decoder kann auf analogen Gleich- und Wechselstrombahnen eingesetzt werden. Der Decoder schaltet zwischen den betriebsarten vollautomatisch „on-the-fly“ um. Meist muss nichts eingestellt werden.

ESU-59619 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC, 8-pin NEM652, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59620 LokPilot 5 DCC, 8-pin NEM652, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 DCC ist der „Zwillingsbruder“ des LokPilot 5.
Die beiden teilen sich fast alle Eigenschaften, der LokPilot 5 DCC ist jedoch ein reiner DCC Decoder und kann nicht auf analogen Wechselstromanlagen eingesetzt werden. Dieser Verzicht auf Flexibilität wird jedoch mit einem günstigeren Preis belohnt.
LokPilot 5 Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten.

ESU-59620 mein Preis  =  26.10 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 35.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 DCC, 21MTC NEM660, Retail, Spurweite H0 ,0
ESU-59629 LokPilot 5 DCC, 21MTC NEM660, Retail, Spurweite H0 ,0

Der LokPilot 5 DCC ist der „Zwillingsbruder“ des LokPilot 5.
Die beiden teilen sich fast alle Eigenschaften, der LokPilot 5 DCC ist jedoch ein reiner DCC Decoder und kann nicht auf analogen Wechselstromanlagen eingesetzt werden. Dieser Verzicht auf Flexibilität wird jedoch mit einem günstigeren Preis belohnt.
LokPilot 5 Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten.

ESU-59629 mein Preis  =  26.10 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 35.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 micro DCC/MM/SX, 8-pin NEM652, Spurweite N, TT
ESU-59810 LokPilot 5 micro DCC/MM/SX, 8-pin NEM652, Spurweite N, TT

Der LokPilot 5 micro ist der bisher kleinste Digitaldecoder aus dem Hause ESU.

Dank der Verwendung von Subminiaturbauteilen, 8-lagigen Leiterplatten und modernster Fertigungstechnik ist er mit nur 8,0mm x 7,0mm und einer Dicke von nur 2.4mm (am Kondensator: 2,9mm) so klein, dass er auch in sehr kleinen Loks der Nenngrößen Z, N oder TT unterkommen kann. Trotzdem wurde an Funktionalität und Robustheit im Vergleich zu den größeren Versionen nicht gespart.

LokPilot 5 micro Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten. Die Varianten mit Next18 oder PluX16 Schnittstelle sind mit einer Grundläche von 13.0mm x 9.2mm zwar etwas grösser, sprechen dafür aber zusätzlich noch das mfx®-kompatible M4 Protokoll.

ESU-59810 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 micro DCC/MM/SX/M4, PluX16, Spurweite N, TT
ESU-59814 LokPilot 5 micro DCC/MM/SX/M4, PluX16, Spurweite N, TT

Der LokPilot 5 micro ist der bisher kleinste Digitaldecoder aus dem Hause ESU.

Dank der Verwendung von Subminiaturbauteilen, 8-lagigen Leiterplatten und modernster Fertigungstechnik ist er mit nur 8,0mm x 7,0mm und einer Dicke von nur 2.4mm (am Kondensator: 2,9mm) so klein, dass er auch in sehr kleinen Loks der Nenngrößen Z, N oder TT unterkommen kann. Trotzdem wurde an Funktionalität und Robustheit im Vergleich zu den größeren Versionen nicht gespart.

LokPilot 5 micro Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten. Die Varianten mit Next18 oder PluX16 Schnittstelle sind mit einer Grundläche von 13.0mm x 9.2mm zwar etwas grösser, sprechen dafür aber zusätzlich noch das mfx®-kompatible M4 Protokoll.

ESU-59814 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 micro DCC/MM/SX/M4, Next18, Spurweite N, TT
ESU-59818 LokPilot 5 micro DCC/MM/SX/M4, Next18, Spurweite N, TT

Der LokPilot 5 micro ist der bisher kleinste Digitaldecoder aus dem Hause ESU.

Dank der Verwendung von Subminiaturbauteilen, 8-lagigen Leiterplatten und modernster Fertigungstechnik ist er mit nur 8,0mm x 7,0mm und einer Dicke von nur 2.4mm (am Kondensator: 2,9mm) so klein, dass er auch in sehr kleinen Loks der Nenngrößen Z, N oder TT unterkommen kann. Trotzdem wurde an Funktionalität und Robustheit im Vergleich zu den größeren Versionen nicht gespart.

LokPilot 5 micro Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten. Die Varianten mit Next18 oder PluX16 Schnittstelle sind mit einer Grundläche von 13.0mm x 9.2mm zwar etwas grösser, sprechen dafür aber zusätzlich noch das mfx®-kompatible M4 Protokoll.

ESU-59818 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 micro DCC, 8-pin NEM652, Spurweite N, TT
ESU-59820 LokPilot 5 micro DCC, 8-pin NEM652, Spurweite N, TT

Der LokPilot 5 micro ist der bisher kleinste Digitaldecoder aus dem Hause ESU.

Dank der Verwendung von Subminiaturbauteilen, 8-lagigen Leiterplatten und modernster Fertigungstechnik ist er mit nur 8,0mm x 7,0mm und einer Dicke von nur 2.4mm (am Kondensator: 2,9mm) so klein, dass er auch in sehr kleinen Loks der Nenngrößen Z, N oder TT unterkommen kann. Trotzdem wurde an Funktionalität und Robustheit im Vergleich zu den größeren Versionen nicht gespart.

LokPilot 5 micro Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten. Die Varianten mit Next18 oder PluX16 Schnittstelle sind mit einer Grundläche von 13.0mm x 9.2mm zwar etwas grösser, sprechen dafür aber zusätzlich noch das mfx®-kompatible M4 Protokoll.

ESU-59820 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
LokPilot 5 micro DCC, 6-pin Direkt, Spurweite N, TT
ESU-59827 LokPilot 5 micro DCC, 6-pin Direkt, Spurweite N, TT

Der LokPilot 5 micro ist der bisher kleinste Digitaldecoder aus dem Hause ESU.

Dank der Verwendung von Subminiaturbauteilen, 8-lagigen Leiterplatten und modernster Fertigungstechnik ist er mit nur 8,0mm x 7,0mm und einer Dicke von nur 2.4mm (am Kondensator: 2,9mm) so klein, dass er auch in sehr kleinen Loks der Nenngrößen Z, N oder TT unterkommen kann. Trotzdem wurde an Funktionalität und Robustheit im Vergleich zu den größeren Versionen nicht gespart.

LokPilot 5 micro Decoder werden mit allen gängigen Schnittstellen angeboten. Die Varianten mit Next18 oder PluX16 Schnittstelle sind mit einer Grundläche von 13.0mm x 9.2mm zwar etwas grösser, sprechen dafür aber zusätzlich noch das mfx®-kompatible M4 Protokoll.

ESU-59827 mein Preis  =  28.45 EUR unverb. Preisempfehlung von ESU = 38.40 EUR / Stck.
Seite

 

nach oben

Trennlinie
Senden Sie eine E-Mail mit Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@kc-modellbahntechnik.de
Copyright © 2002-2021 kabasoft-computing
Letzte Aktualisierung: Sontag, den 19. September 2021