Digitalbauteile aus der kabasoft-computing Serie

Seite
Booster - KC25 (Fertigmodul)
25111 Booster KC25 für den 5-poligen Boosterbus (MM und DCC) als Fertigmodul.

Der Booster liefert bis zu 2,5A und ist kurzschlussfest. Bei einem Kurzschluss wird eine Kurzschlussmeldung an die Zentrale geschickt und alle angeschlossenen Booster werden sofort auf Stop geschaltet. Erst ein Go-Befehl der Zentrale schaltet den/die Booster wieder ein.

Über die beiden grünen Jumper im Vordergrund kann der Booster auf 4 Trafostromkreise und ebenfalls 4 Boosterstrom- kreise eingestellt werden.

Der Booster ist in Modultechnik mit Grundplatine und Booster- baustein aufgebaut. In die Buchsenleiste auf der Grundplatine wird dann der Booster eingesteckt. So kann bei einem Defekt des Elektronikbausteins dieser einfach ausgesteckt, repariert und wieder eingesteckt werden. Dies ist servicefreundlicher als ein direkter Anschluss des Digitalbausteins.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Rubrik Schaltpläne..

25111 mein Preis  =  42.00 EUR Bitte zusätzlich die Grundplatine zum Einstecken des Boosters bestellen!
Grundplatine für den Booster - KC 25 (Fertigmodul)
25113 Grundplatine für den Booster - KC25.

Die Grundplatine dient zur Aufnahme von bis zu 4 Booster-bausteinen, die auf Vorder- und Rückseite der Grundplatine eingesteckt werden können. Die Grundplatine wird senkrecht montiert.

Über jeweils 4-polige Schraubklemmen können bis zu 4 Trafo-stromkreise (brauens und gelbes Kabel) angeschlossen werden.

Über eine weitere 4-polige Schraubklemme kann der Booster-strom auf 4 Boosterstromkreis verteilt werden.

Über die 5-polige Boosterbusleitung wird die Booster-Grund-platine an die Zentrale angeschlossen.

Über eine weitere 6-polige Buchsenleiste kann der Boosterbus mit einem weiteren Booster - KC25 verbunden werden.

25113 mein Preis  =  20.00 EUR Bitte das 5-polige Boosterbuskabel zusätzlich bestellen!
Komplettbooster mit 4 x 2,5A und Trafo, sowie kompletter Montage und Verdrahtung
25150 Den hier gezeigten Komplettbooster erhalten Sie mit einem 125cm langen Netzanschlusskabel mit Schukostecker und einem 100cm langen 5-poligen Boosterbuskabel zum direkten Anschließen an eine Zentrale oder einen vorhandenen Booster mit dem 5-poligen Boosterbus.

Der Booster liefert insgesamt 10A, ist fertig verdrahtet und geprüft und mit 5 Glassicherungen vor Überlastung geschützt.

Der Ringkerntrafo und die interne Verdrahtung sind durch das hier geöffnete Gehäuse vor Berührungen mit der 230V Netz- spannung geschützt.

Die Maße sind 240mm x 260mm x 110mm.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Rubrik Schaltpläne.

25150 mein Preis  =  298.00 EUR Diesen Komplettbooster können Sie sofort nach Erhalt in Betrieb nehmen
Buskabel für K25 - Länge 10cm
25201 Buskabel für KC25 zur Verbindung von zwei Grundplatinen Länge 10 cm

Achtung!
Mit diesem Kabel können Sie keine Verbindung zur Zentrale (Märklin, IB, Tams Easy Control oder Boostern anderer Her- steller) herstellen. Dazu dienen die nachfolgenden Buskabel KC25

25201 mein Preis  =  4.30 EUR Achtung! Dieses Kabel dient nur zur Verbindung zweier Booster KC25
Buskabel für KC25 - Länge 50cm
25202 Buskabel für KC25 zur Verbindung der Grundplatine mit der Zentrale oder einem bereits vorhandenen Booster.
Länge 50cm

Achtung!
Dieses und die nachfolgenden Buskabel sind identisch bestückt und unterscheiden sich nur durch die angegebene Länge

25202 mein Preis  =  4.85 EUR Benötigen Sie eine andere Länge, so tragen Sie die in dem Feld Bemerkungen am Schluss des Warenkorbes ein.
Buskabel für KC25 - Länge 100cm
25203 Buskabel für KC25 zur Verbindung der Grundplatine mit der Zentrale oder einem bereits vorhandenen Booster.
Länge 50cm

Achtung!
Dieses und die nachfolgenden Buskabel sind identisch bestückt und unterscheiden sich nur durch die angegebene Länge

25203 mein Preis  =  5.40 EUR Benötigen Sie eine andere Länge, so tragen Sie die in dem Feld Bemerkungen am Schluss des Warenkorbes ein.
Buskabel für KC25 - Länge 200cm
25204 Buskabel für KC25 zur Verbindung der Grundplatine mit der Zentrale oder einem bereits vorhandenen Booster.
Länge 50cm

Achtung!
Dieses und die obigen Buskabel sind identisch bestückt und unterscheiden sich nur durch die angegebene Länge

25204 mein Preis  =  6.50 EUR Benötigen Sie eine andere Länge, so tragen Sie die in dem Feld Bemerkungen am Schluss des Warenkorbes ein.
Grundplatine für den Booster - KC 25 (Fertigmodul) - Märklin Central Station 1
26113 Grundplatine für den Booster - KC25.

Die Grundplatine dient zur Aufnahme von bis zu 4 Booster-bausteinen, die auf Vorder- und Rückseite der Grundplatine eingesteckt werden können. Die Grundplatine wird senkrecht montiert.

Über jeweils 4-polige Schraubklemmen können bis zu 4 Trafo-stromkreise (brauens und gelbes Kabel) angeschlossen werden.

Über eine weitere 4-polige Schraubklemme kann der Booster-strom auf 4 Boosterstromkreis verteilt werden.

Über die 5-polige Boosterbusleitung wird die Booster-Grund-platine an die Zentrale angeschlossen.

Über eine weitere 6-polige Buchsenleiste kann der Boosterbus mit einem weiteren Booster - KC25 verbunden werden.

Märklin Central Station 1:
Wenn Sie meine Booster an die Märklin CS anschließen wollen, so bestellen Sie bitte diese Grundplatine mit einer zusätzlichen 5-poligen Stiftleiste zum direkten Einstecken des von Märklin gelieferten 5-poligen Buskabels mit dem grünen Stecker.

26113 mein Preis  =  22.00 EUR Benutzen Sie zum Anschließen an die Märklin Central Station 1 das von Märklin gelieferte 5-polige Boosterbuskabel mit dem grünen Stecker.
Komplettbooster mit 4 x 2,5A und Trafo - für Märklin Central Station 1
26150 Komplettbooster wie unter 25150 beschrieben, jedoch zusätzlich zum direkten Anschließen an die Märklin Central Station 1 vorbereitet.

Märklin Central Station:
Wenn Sie meine Booster an die Märklin CS 1 anschließen wollen, so bestellen Sie bitte diesen Komplettbooster mit einer zusätz-lichen 5-poligen Stiftleiste zum direkten Einstecken des von Märklin mitgelieferten 5-poligen Buskabels mit dem grünen Stecker.

26150 mein Preis  =  298.00 EUR Diesen Komplettbooster können Sie sofort nach Erhalt in Betrieb nehmen
Seite

 

nach oben

Trennlinie
Senden Sie eine E-Mail mit Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@kc-modellbahntechnik.de
Copyright © 2002-2018 kabasoft-computing
Letzte Aktualisierung: Montag, den 20. August 2018